BERATUNG KULTUR + KOMMUNIKATION

+49 (0)6074 8258-0 | zentrale@bk-k.de

InnovationsPate

InnovationsPate
Wandel gestalten – Innovation starten - agil handeln

Ziel

Agiles Handeln im Unternehmen für Innovationsfähigkeit mit System. Der InnovationsPate bringt die Inspiration, die wirkungsvollen, agilen Methoden und strukturierten Prozesse ins Spiel. Und ist damit wichtiger Partner in den Teams, um kontinuierlich den Erfolg zu sichern.
Teams und Führungskräfte überprüfen die Effizienz aktueller Handlungsvorgaben und -wege und initiieren notwendige Veränderungen. Sie legen als InnovationsPaten den Grundstein für eine entwicklungsfreudige Unternehmenskultur, helfen im Prozess des Loslassens und Neufindens und machen schnelle Veränderungen für Teams zu einem nutzbaren Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalentwickler, Organisationsentwickler und (Projekt-)Mitarbeiter, die fortlaufend in Innovationsgestaltung eingebunden sind.

Ausbildung

InnovationsPaten lernen Arbeitsabläufe transparent zu machen, zu analysieren und neu zu gestalten. Im Zentrum steht die Methodik des Agilen Handelns mit unterstützenden Coachingelementen zu folgenden Themen:

  • Team und Führung – ein Team aus Experten: Expertise und Kompetenz auf viele Köpfe verteilen, bringt das Nutzen kollektiver Intelligenz, mehr Lösungsoptionen und mehr fundierte Entscheidungen in derselben Zeit. Teammitglieder und Führungskräfte coachend begleiten in Innovationsprozessen für Selbstreflexion, Rollenveränderung und gelebte Fehlerkultur. InnovationsPaten unterstützen bei der Veränderung von klassischen hin zu agilen Strukturen in Planung und Umsetzung.
  • Strukturen –  InnovationsPaten wissen um die veränderten Anforderungen, die agiles Arbeiten an Teams und ihre Arbeitsstrukturen stellt. Sie unterstützen bei der passgenauen Entwicklung von Strukturen und fördern agile Zusammenarbeit nach den jeweiligen Rahmenbedingungen.
  • Kommunikation und Motivation – InnovationsPaten machen Kommunikationsstrukturen sichtbar, unterstützen beim Reflektieren und dem bewussten Anpassen an Veränderung. So schaffen sie intrinsische Motivation und Empowerment für selbstverantwortliches Handeln im Team.
  • Haltung und Konfliktmanagement – Umfeld-, Rollen- und Haltungsveränderungen erzeugen Konfliktpotenziale. InnovationsPaten trainieren, diese frühzeitig zu erkennen und präventiv bzw. interventiv aufzulösen.

Innovationspate-rot  Ausbildung

InnovationsPaten lernen Arbeitsabläufe transparent zu machen, zu analysieren und neu zu gestalten. Im Zentrum steht die Methodik des Agilen Handelns mit unterstützenden Coachingelementen zu folgenden Themen:

  • Team und Führung – ein Team aus Experten: Expertise und Kompetenz auf viele Köpfe verteilen, bringt das Nutzen kollektiver Intelligenz, mehr Lösungsoptionen und mehr fundierte Entscheidungen in derselben Zeit. Teammitglieder und Führungskräfte coachend begleiten in Innovationsprozessen für Selbstreflexion, Rollenveränderung und gelebte Fehlerkultur. InnovationsPaten unterstützen bei der Veränderung von klassischen hin zu agilen Strukturen in Planung und Umsetzung.
  • Strukturen –  InnovationsPaten wissen um die veränderten Anforderungen, die agiles Arbeiten an Teams und ihre Arbeitsstrukturen stellt. Sie unterstützen bei der passgenauen Entwicklung von Strukturen und fördern agile Zusammenarbeit nach den jeweiligen Rahmenbedingungen.
  • Kommunikation und Motivation – InnovationsPaten machen Kommunikationsstrukturen sichtbar, unterstützen beim Reflektieren und dem bewussten Anpassen an Veränderung. So schaffen sie intrinsische Motivation und Empowerment für selbstverantwortliches Handeln im Team.
  • Haltung und Konfliktmanagement – Umfeld-, Rollen- und Haltungsveränderungen erzeugen Konfliktpotenziale. InnovationsPaten trainieren, diese frühzeitig zu erkennen und präventiv bzw. interventiv aufzulösen.

Das Besondere

InnovationsPaten arbeiten mit Beispielen aus dem eigenen Arbeitsalltag, das erhöht die Transfersicherheit in die Praxis. Die Nachhaltigkeit der Ausbildung und der Übertrag in den Unternehmensalltag wird mittels Transferaufgaben gewährleistet. Die Methodik dazu lernen die Teilnehmenden in der Ausbildung.

Mehr erfahren

Die InnovationsPaten-Ausbildung passen wir individuell nach Ihren Wünschen und Voraussetzungen Ihres Unternehmens an. Fragen Sie uns!

Agil heißt:

  • effizientere Kommunikation: starke Vernetzung und hoher Austausch im Team
  • schnellere Anpassungsfähigkeit durch kürzere Entscheidungswege
  • starke Veränderungen in Struktur und Arbeitskultur
  • Endergebnisse, die zu 100% den schnell wechselnden Anforderungen entsprechen

Agile Innovation heute ist der Unternehmens-Erfolg von morgen.

Dr. Claudia Härtl-Kasulke

"Gesättigte Märkte, schwindende Margen und immer kürzere Produktlebenszyklen erfordern neue Geschäftsmodelle, Innovationen und das Entwickeln neuer Wachstumsfelder. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die ständig wechselnden Einflussfaktoren bei diesen Entwicklungen berücksichtigt werden. Agiles Arbeiten ist der Schlüssel. Hochleistungsfähige Expertenteams, die in Eigenverantwortung entscheiden und dabei von ihrer Führung coachende Unterstützung erhalten."
Dr. Claudia Härtl-Kasulke